Einsamer Weg im Nadelwald

Ganzheitliche:r
Verhaltensberater:in

Lösungsorientiertes Arbeiten mit Mensch-Hunde-Teams

In deinem Training, deinen Behandlungen und Therapieansätzen kommst du immer wieder an Punkte, bei denen du das Gefühl hast, dass dir ein Mosaiksteinchen für die ideale Lösung fehlt? Es gibt Fälle bei denen kommst du einfach nicht zu dem Resultat, dass dich wirklich zufrieden macht. Das Training stagniert, du behandelst nur Symptome und die Besitzer sind zwar mit im Boot, greifen aber nicht nach den Paddeln, sondern erwarten gefühlt Wunder von dir.

Wie wäre es, wenn du diese komplexen Fälle systematisch und ganzheitlich angehen könntest ohne sie in „Schema F“ zu zwängen? Wie wäre es, wenn du ein Netzwerk an Kolleginnen hättest, die deine Mosaiksteine ideal ergänzen und mit dir auf einer Wellenlänge sind?

Anja,Anne und Maren lachend, liegend auf einer Wiese

Genau das ist mein Anliegen und deswegen habe ich mir grossartige Unterstützung an Board geholt.

Dr. med. vet. Katrin Voigt
Tierärztin
Nicole Schreiter
Tierärztin

Wer ich bin?
Hi, ich bin Anne.

Ich habe als Dozentin und Tutorin für mehrere Ausbildungsinstitute (u.a. ATN, CumCane, cumcane familiari) gearbeitet und begleite Hundehalterinnen, – Trainer, -Therapeutinnen und Tierärzte bei Verhaltensfragen.

Damit ich meinen Anspruch an eine ganzheitliche Arbeit gerecht werde, besuche ich nicht nur regelmäßig Fortbildungen, sondern habe neben meiner Hundetrainerausbildung bei CumCane® auch noch Aus- und Weiterbildungen im Bereich Coaching, Physiotherapie und Osteopathie angehängt.

Mein Ansatz: Wissen aus und für die Praxis verbunden mit neuen Erkenntnissen und sinnvollen altbewährten Methoden.

Meine Motivation: Ich wünsche mir, dass bedürfnisorientiertes Leben mit Hunden und das ganzheitliche lösen von Problemen populär wird und JEDER Tierhalter zu der für ihn passenden Unterstützung Zugang bekommt. Dafür möchte ich meinen Teil beitragen in dem ich meine Expertise und meine Erfahrung an Kolleginnen weitergebe.

Meine Passion: Lernen, weitergeben, netzwerken!

Hallo,
ich bin Anja.

Tierschutzqualifizierte Hundetrainerin

Meine Tätigkeit als Beraterin für Menschen brachte mich über die Arbeit und Ausbildung von und mit Therapiebegleithunden zum Thema Hundetraining und -verhaltensberatung. Seit 2009 bin ich in diesem Beruf angekommen und arbeite als tierschutzqualifizierte Hundetrainerin mit Mensch-Hunde-Teams an Lösungen für ihre kleinen und großen Probleme im Alltag.

Mein Ansatz: Aus einer ganzheitlichen Perspektive finde ich leicht umsetzbare, nachhaltige Lösungen für einen leichten Alltag von Mensch und Hund.

Meine Motivation: Ich möchte dazu beitragen, dass du verstehst welche Bedürfnisse dein Hund hat. Und dir einen Weg zeigen, diese mit deinen eigenen Vorstellungen und Anforderungen des Alltags unter einen Hut zu bringen.

Meine Passion: Klarheit und Struktur schaffen

Gemeinsam mit den Gastexpertinnen und weiteren Überraschungsgästen begleite ich dich auf dem Weg zur ganzheitlichen Verhaltensberaterin.

Wir haben etwas geniales für dich ausgetüftelt und speziell auf deine Bedürfnisse zugeschnitten!

Als Trainer:in

gehst du tief in das Verhalten, dessen Ursachen und Veränderung ein.

bekommst du wichtige Einblicke in den Zusammenhang von Körper und Verhalten.

bereiten wir dich auf die Zusammenarbeit mit Tierärztinnen und Therapeutinnen vor, damit du deren Arbeit verstehen, hinterfragen und ideal ergänzen kannst.

lernst du Training mit verhaltensauffälligen Hunden gestalten.

Als Tierärzt:in oder Therapeut:in

lernst du Hundeverhalten neu zu lesen, zu hinterfragen und zu beurteilen.

bekommst du wichtige Einblicke in das Lernverhalten von Hunde.

zeigen wir dir, wie du bessere Informationen von den Hundehaltern erhältst.

wie du deinen Kunden und vor allem ihren Hunden die Behandlungen erleichtern und so für dich angenehmer gestalten kannst.

in gemeinsamen Inhalten

Gehen wir deiner Rolle als Expertin auf die Spur und üben, wie du mehr Mitarbeit bei deinen Kundinnen erreichst und so mehr Erfolge feiern kannst.

bekommst du Einblick in die Berufe und Bereiche der anderen Spezialistinnen, damit du in Zukunft besser mit ihnen kommunizieren kannst.

diskutieren wir die Möglichkeiten und Grenzen der einzelnen Berufsbilder und vernetzen auf Augenhöhe.

Wie wir das machen?

Ganz einfach in 5 Modulen bereiten wir dich Schritt für Schritt auf deine Arbeit vor und das absolut Geniale: Bereits während Modul 1 kannst du das Erlernte in deinem Arbeitsalltag einbringen und davon profitieren.

Hier lernst du die klassischen Ursachen und Vorgehensweisen für Verhaltensprobleme.
In vier intensiven Monaten lernst du Fälle systematisch zu analysieren und aktiv zu begleiten.

In den Modulen 2-5 vertiefst du dein Wissen bezogen auf einzelne Problemstellungen.
Du kannst dir die Module ganz individuell als Baukasten zusammenstellen. Nur beim Basismodul machen wir keine Kompromisse, denn ohne Fundament ist jedes Haus schnell wackelig!

5 Module

12 Monate – Deine Wahl:

Basismodul

4 Monate Start 01.09.2020

Aufbaumodul 1

„Angst, Ängstlichkeit und Angstverhalten“
2 Monate Start 07.01.2021

Aufbaumodul 2

„Trennungsstress & Erregungsprobleme im häuslichen Umfeld“
2 Monate Start 15.03.2021

Aufbaumodul 3

„Jagdverhalten & Erregungsprobleme in der Umwelt“
2 Monate Start 15.05.2021

Aufbaumodul 4

„Aggression und Aggressivität“
2 Monate Start 15.07.2021

In einer Mischung aus Webinaren, Videos, Skripten und Video-Calls mit den Expertinnen wirst du Teil eines interaktiven Lernkonzeptes.

 

Nach dem Lehrgang wird es dir möglich sein, Fälle zu analysieren und zu beurteilen.

Du kannst systematisch Mensch-Hunde-Teams begleiten und ihnen unterstützend zur Seite stehen.

Der Austausch mit anderen Spezialistinnen im Tierbereich gelingt dir auf Augenhöhe und du hast eine Vorstellung davon, was sie für ihre Arbeit brauchen bzw. wie ihr idealerweise kooperiert.

Die Kommunikation mit deinen Kundinnen ist zielführend und lösungsorientiert. Du lernst sie zu motivieren und anzuleiten die für dich notwendigen Protokoll-, Behandlungs- oder Trainingsaufgaben durchzuführen.

Du lernst tolle, wertschätzende und gern kooperierende Kolleginnen kennen und hast dir ein Netzwerk aufgebaut.

Deine Investition

Du denkst ein solches Programm kann nicht bezahlbar sein?
Oh doch!

Alle Module zusammen

Das Basismodul alleine

Die Aufbaumodule 1-4

Du erhältst damit das Basismodul UND die 4 Aufbaumodule und sparst dir satte 500€ netto gegenüber dem Einzelkauf.

Oder als Ratenzahlung in 12 fairen Raten von 230€ netto!

Lieber erstmal nur eines?

Kein Problem!

Stelle dir dein Programm entsprechend zusammen!

Für das Basismodul alleine zahlst du 1000€ netto zzgl. MwSt. oder vier bequeme Raten von 265€ netto.

Für die Aufbaumodule bei einzelner Buchung jeweils 500€ netto zzgl. MwSt. oder zwei bequeme Raten von 265€ netto.

Du weißt jetzt schon,
dass du alle Module willst?

Dann packen wir dir einige geniale Boni oben drauf!

Begleite eine Trainingswoche als Co-Trainerin/Hospitantin und arbeite mit uns nach unserem Konzept

Lasse dich von uns mit Kolleginnen in einer Lerngruppe vernetzen und ihr bekommt ein Kontingent von 10 ExtraCalls nur für eure spezifische Fragen und eure Prüfungsvorbereitung.

Buche optional eine weitere Trainingswoche mit deinem Hund hinzu und erhalte darauf 50% Rabatt.

Lieber erst einmal “klein” anfangen? 
Kein Problem!

Stelle dir dein Programm entsprechend zusammen!

Basismodul

einzeln buchbar
1000/netto zzgl. MwSt
  • Themen:
  • Umgang mit problematischen Verhaltensweisen und Fällen
  • Start:
  • 15.08.2020
  • Dauer:
  • 4 Monate
  • Investition:
  • 1000€ netto zzgl.MwSt
  • Boni:
  • 25% Rabatt auf Trainingswochen
  • 2 Bonus-Calls in der Gruppe

Aufbaumodule

nur mit Basismodul buchbar
500/netto zzgl. MwSt
  • Themen:
  • je nach Modul unterschiedlich
  • Start:
  • Aufbaumodul 11 07.
  • Dauer:
  • 2 Monate
  • Investition:
  • je 500€ netto zzgl.MwSt
  • Boni:
  • 10% Rabatt auf Trainingswochen
  • 1 Bonus-Call
Aufbaumodul 1

Thema: Angst, Ängstlichkeit und Angstverhalten

Start: 07.01.2021

Dauer: 2 Monate

Investition: 500€ netto zzgl. MwSt

Boni:

  • 10% Rabatt auf Trainingswochen
  • 1 Bonus Call
Aufbaumodul 2

Thema: Trennungsstress & Erregungsprobleme im häuslichen Umfeld

Start: 15.03.2021

Dauer: 2 Monate

Investition: 500€ netto zzgl. MwSt

Boni:

  • 10% Rabatt auf Trainingswochen
  • 1 Bonus Call
Aufbaumodul 3

Thema: Jagdverhalten & Erregungsprobleme in der Umwelt

Start: 15.05.2021

Dauer: 2 Monate

Investition: 500€ netto zzgl. MwSt

Boni:

  • 10% Rabatt auf Trainingswochen
  • 1 Bonus Call
Aufbaumodul 4

Thema: Aggression & Aggressivität

Start: 15.07.2021

Dauer: 2 Monate

Investition: 500€ netto zzgl. MwSt

Boni:

  • 10% Rabatt auf Trainingswochen
  • 1 Bonus Call

Achtung, dieses Programm ist nur für dich geeignet, wenn du schon einen “Tierberuf” ausübst.

Wir richten uns bewusst an Menschen, die bereits mit Hund und Halterinnen arbeiten oder in einer entsprechenden Ausbildung sind.

Wenn du noch keine entsprechende Ausbildung hast, bist du uns in der Anne Bucher Hundetrainerausbildung herzlich willkommen. Für den ganzheitlichen Verhaltensberater brauchst du jedoch Vorkenntnisse in der Zusammenarbeit mit Mensch und Hund.

Wenn du dir nicht sicher bist, ob deine Vorkenntnisse ausreichen, buche gerne ein kostenfreies Vorgespräch und wir erörtern es gemeinsam.

Wann dieses Programm für dich richtig ist:

Du bist bereits (angehende) Tierberuflerin und möchtest dein Wissen erweitern und vernetzen.

Du liebst es in Gruppen zu lernen und dich mit Gleichgesinnten auszutauschen.

Es entspricht deinem Naturell die Dinge aus mehreren Perspektiven zu beleuchten.

Du wünschst dir einen modernen, lösungsorientierten Ansatz mit deinen Kundinnen.

Es ist dir wichtig wertschätzend, bedürfnisorientiert und gewaltfrei zu agieren.

Du lernst um dein Wissen auch anzuwenden.

FAQ

Wie viel Zeit muss ich dafür wöchentlich einplanen?

Dein Zeitaufwand ist von mehreren Faktoren (z.B. deiner Lese- und Lernschnelligkeit, deinem Umgang mit Technik und der Nutzung des Angebotes eigenen Filme einzustellen) abhängig.

Wir empfehlen dir neben den gemeinsamen Calls mindestens 90 Minuten die Woche einzuplanen.

Wir haben in allen Modulen Puffer eingeplant. So gibt es im Basismodul ca 12 Wochen Input, du hast für die Bearbeitung jedoch 16 Wochen Zeit. Und in den Aufbaumodulen verteilt sich der Input auf sechs, die Bearbeitung auf acht Wochen.

Bekomme ich ein Zertifikat?

Du bekommst in jedem Falle eine Teilnahmebescheinigung mit der Angabe der absolvierten Prozent für jedes Modul und auch eine für den gesamten Lehrgang.

Muss ich eine Prüfung machen?

Um im Anschluss die Bezeichnung „ganzheitliche Verhaltensberaterin nach Anne Bucher“ zu führen ist eine Abschlussprüfung notwendig.

Diese setzt sich aus mehreren Inhalten zusammen:

  1. Du erledigst 85% der Aufgaben aller Module
  2. Du reichst 4 dokumentierte Fälle ein, davon hast du min 2 als Trainerin oder Therapeutin begleitet und einen als Supervisorin für eine Kollegin
  3. Du reflektierst in einem Videocall mit min 2 der unterrichtenden Expertinnen und vor deinen Kolleginnen die Arbeit und deine größten Learnings. Dauer ca. 30 Minuten

Eine zusätzliche Gebühr für die Prüfung fällt nicht an.

Kommen zusätzliche Kosten auf mich zu?

Außer deiner Anreise, Unterbringung und Verpflegung bei den Trainingswochen kommen im Prinzip keine weiteren Kosten auf dich zu, solange du ausschließlich die Inhalte der Lehrgänge möchtest.

Für die Ausstellung der Teilnahmebestätigung oder die Prüfungen fallen keine Gebühren an.

Wenn du – wie wir – ein Lernfreak bist, kann es sein, dass einige der von uns erwähnten Bücher gerne auch zu dir möchten oder du dir exklusive Beratung für dich und dein Tier wünschst und dadurch weitere Kosten verursachst. Für die erfolgreiche Teilnahme am Lehrgang ist das jedoch nicht notwendig.

In wie weit muss ich mich einbringen?

Wir freuen uns, wenn du richtig aktiv bist, Fälle einreichst, bei den Calls dabei bist und mit deinen Kolleginnen und uns netzwerkst. Es bleibt aber dir überlassen, wie aktiv du das gestaltest. Es ist keine Pflicht.

Ist das Programm nur für Frauen?

Definitiv nicht! Auch wenn wir es gewohnt sind, dass unsere Kunden & Kundinnen zu 90% Frauen sind und deswegen in der weiblichen Form schreiben, freuen wir uns gleichermaßen über alle Geschlechter bei der Anmeldung!

Brauche ich einen Social Media Account, wie z.B. Facebook?

NEIN! Alle Inhalte und von uns angeregten Diskussionen finden im Kursbereich statt. In wie weit die Teilnehmerinnen sich über andere Kanäle vernetzen, liegt natürlich nicht in unserer Hand.

Kann ich die Module auch in anderer Reihenfolge buchen?

Die Aufbaumodule 1-4 bauen auf das Basismodul auf. Das Basismodul ist daher obligatorisch für alle weiteren. Wir gehen davon aus, dass die Reihe immer mal wieder wiederholt wird und du die Aufbaumodule dann auch noch machen kannst. Wir behalten uns jedoch vor, dass wir den Kurs von Mal zu Mal weiter anpassen und ggf. Eine Auffrischung notwendig sein wird, wenn das Basismodul und ein Aufbaumodul mehr als 12 Monate auseinander liegen.

Ist das Programm richtig um die Verhaltensprobleme mit meinem 
Hund zu lösen?

Das Programm ist für alle (angehenden) Trainerinnen, Therapeutinnen und Spezialistinnen in Tierberufen gedacht, die Mensch-Hunde-Teams begleiten wollen. Wir gehen hier also von der Perspektive des Profis, nicht der des Tierhalters aus. Deswegen ist das Programm nicht dafür gedacht die eigenen Fälle zu betreuen. Auch, wenn du sicher eine Menge für deine Tiere mitnehmen wirst, bitten wir dich, dass du verstehst, dass wir Fragen zum eigenen Training nur bedingt beantworten. Wenn du dir ein Programm für dich und deinen Hund wünschst, empfehlen wir dir „Ein echtes Team“.

Was sind die technischen Voraussetzungen, um mitzumachen?
  1. Du brauchst eine Internetverbindung, die schnell genug ist, damit du Videos schauen kannst.
  2. Für die Webinare reicht ein internetfähiges Gerät (wir zeigen dir genau, wie du teilnimmst).
  3. Für die Videokonferenzen wäre es toll, wenn du ein Gerät mit Mikro (z. B. PC oder Laptop, ggf. Headset) und Kamera hast; Smartphone und Tablet gehen natürlich auch. Du kannst dich auch per Telefon einwählen und kriegst für alles Anleitungen. Wir holen dich dort ab, wo du technisch stehst!
  4. Die Kursinhalte liegen bei elopage. Du kannst elopage über jeden Webbrowser bedienen und ab Winter 2020 wird es die Inhalte der Anne Bucher Akademie vermutlich auch als App geben.
  5. Um eigene Fälle von Kunden einzureichen macht es Sinn, sowohl Filme als auch Protokolle und Dokumentationen in einer Cloud abzuspeichern und uns zu verlinken. Es reichen einfache Filme mit dem Smartphone. Bei dem Einstellen und abspeichern unterstützen wir dich.
Ich hab noch nie Videos gemacht. Werde ich das schaffen?

Bei der Anne Bucher Akademie geht es um gutes Training, nicht um gute Videos. Du erhältst vorab ein Tutorial, wie du die Filme am besten gestaltest.

Wann und wo finden die Trainingswochen statt?

Die vorläufigen Termine für die Trainingswochen stehen schon fest. Änderungen zu den Terminen und Orten sind vorbehalten.

02. bis 06.9.2020 Wermelskirchen, Deutschland

11. bis 15.10.2020 Treffen am Ossiachersee, Österreich

2. bis 6.11.2020 Schöppingen, Deutschland

15. bis 19.3.2021 Lüneburger Heide, Deutschland

19. bis 23.4.2021 Treffen am Ossiachersee, Österreich

17. bis 21.5.2021 Wermelskirchen, Deutschland

7. bis 11.6.2021 Ruhpolding, Deutschland

20. bis 24.9.2021 Treffen am Ossiachersee, Österreich

4. bis 8.10.2021 Wermelskirchen, Deutschland

Wie lange bleiben die Lerninhalte zur Verfügung?

Die Module werden nach und nach freigeschaltet und stehen dir dann jeweils 12 Monate zur Verfügung. Skripte, Workbooks, Folien und Co kannst du dir selbstverständlich herunterladen und so für immer bei dir behalten.

Was ist, wenn ich bei der Live-Trainingswoche nicht kann?

Es gibt mindestens 3 Termine im Jahr, und nach der Anmeldung hast du 18 Monate Zeit, um einen davon zu absolvieren. Danach verfällt die Trainingswoche. Je früher du dich also ranpirschst, desto besser.

Ist die Fortbildung anerkannt?

Anne ist anerkannte Referentin des IBH e.V.
Für die Trainingswochen und Webinar mit Anne kannst du also Fortbildungsstunden des IBH e.V. bekommen.

Der Lehrgang ist eine mit 300 Stunden TQH anerkannte Fortbildung (Tierschutzqualifizierter Hundetrainer, Österreich).

Weitere Anerkennungen sind beantragt, sprich uns einfach an, wenn dir etwas fehlt.

Ich habe noch weitere Fragen!

Wir sind gerne für dich da! Schreib uns einfach eine Mail an hallo@annebucher.com oder vereinbare ein persönliches Gespräch. Dann klären wir alles gemeinsam.

Wir freuen uns auf dich!