Anne Bucher

Aktuelles
im Blog

Lass dich inspirieren, Mensch und Tier, bedürfnisorientiert,
auf Augenhöhe.

Das Deprivationssyndrom beim Hund

Das Deprivationssyndrom beim Hund

Etwa einmal die Woche habe ich Kontakt zu Menschen, denen man erzählt hat, dass ihr Hund am Deprivationssyndrom leide. Das Wort Deprivation hat mittlerweile eine echte Triggerwirkung auf mich.

mehr lesen
Die Piloerektion beim Hund

Die Piloerektion beim Hund

„Boah, jetzt macht der sich wieder groß und hat eine Bürste, der ist so dominant!“. Äh, nee. Ist der nicht, der hat eine Piloerektion.

mehr lesen
Die Individualdistanz deines Hundes

Die Individualdistanz deines Hundes

„Eigentlich ist er friedlich, aber wehe seine Individualdistanz wird unterschritten.“ – Diesen oder ähnliche Sätze höre ich häufig. Doch was ist die Individualdistanz?

mehr lesen
Darf man Hunde blocken?

Darf man Hunde blocken?

Das Blocken wird heiß diskutiert und ich werde immer wieder gefragt „Darf man das?“. Zwischen Hundehalter:innen und Trainerkolleg:innen darf ich wilde Diskussionen verfolgen, ob das nun „halb so schlimm“ oder „ein absolutes No-Go“ ist. Ein Grund das Ganze näher zu durchleuchten!

mehr lesen
10 Tipps um mit einem reaktiven Hund zu leben

10 Tipps um mit einem reaktiven Hund zu leben

Sie flippen aus und sind in 0,01 Sekunden von 0 auf 180, sie springen in die Leine, sie bellen, beim kleinsten Pups sind sie sofort aktiviert – im angenehmen, aber auch im unangenehmen Sinne. Deswegen werden sie gerne als „reaktive Hunde“ bezeichnet. Ein Trugschluss in vielen Fällen!

mehr lesen

Meine besten Tipps, Tricks und Ideen direkt in Dein Postfach.

Trage dich hier zu meinem Newsletter ein und erhalte ungefähr wöchentlich E-Mails mit Anregungen, Angeboten und wertvollen Inhalten als Dankeschön. Details zum Newsletterversand findest du in der Datenschutzerklärung.

Hinweis zur Datenverarbeitung in den USA

Deine Anmeldedaten, deren Protokollierung, der Mailversand, sowie statistische Auswertungen des Leseverhaltens, werden über ActiveCampaign (USA) verarbeitet. Nach der Rechtsprechung des EuGH (Urteil vom 16.07.2020, Az.: C-311/18 („Schrems II“)) besteht in den USA kein angemessenes Datenschutzniveau. Ferner kann es in den USA zu staatlichen Überwachungsmaßnahmen  kommen, bei denen kein hinreichender Rechtsschutz gegen diese Maßnahmen in Anspruch genommen werden kann. Die Datenverarbeitung in den USA im Zusammenhang mit meinem Newsletter basiert insoweit auf deiner Einwilligung i.S.d. Art. 49 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Du kannst deine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Der ist zu gestresst zum Lernen

Der ist zu gestresst zum Lernen

Kennst du diese und andere Aussagen um Stress und Lernen? Ich höre sie ziemlich regelmäßig und manchmal kostet es mich wirklich viel Energie, nicht sofort das „Dagegen“ Schild hochzuhalten.

mehr lesen
Wie ungesund ist Stress bei Hunden?

Wie ungesund ist Stress bei Hunden?

Wie ungesund ist Stress bei Hunden? Aus biologischer Sicht ist Stress eine Funktion des Körpers, um diesen auf Situationen anzupassen. Es verbirgt sich ein vielschichtiges System dahinter. In erster Linie stellt es Energie bereit und sorgt dafür, dass das Verhalten...

mehr lesen
Stress beim Hund – So erkennst du ihn

Stress beim Hund – So erkennst du ihn

Stress beim Hund - So erkennst du ihnStress beim Hund ist immer wieder ein heiß diskutiertes Thema. Und das nicht ohne Grund. Denn der Begriff „Stress“ ist für uns alle etwas anderes. Wir empfinden ihn anders und sind unterschiedlich empfindlich. Es ist nie die...

mehr lesen
Hitzelust oder Hitzfrust?

Hitzelust oder Hitzfrust?

Freust du dich über die Hitze oder bist du eher der „kühle“ Typ? Für die meisten unserer Hunde ist die Hitze eine echte Herausforderung.​

mehr lesen
Warum Kontakt an der Leine nicht tabu ist!

Warum Kontakt an der Leine nicht tabu ist!

Na klar ist es klasse, wenn Hunde sich im Freilauf begegnen und sich dabei mit einem höflichen Sozialverhalten erkunden können. Doch, was ist mit den Hunden, die nicht in den Freilauf gehen? Bleiben diese dann ohne Kontakte?

mehr lesen