Verhaltensexpert:in

Weiterbildung

18 Monate

Verhaltens- expert:in

Weiterbildung

18 Monate

Verhaltensexpert:in sein

Lösungsorientiertes Arbeiten mit Mensch-Hunde-Teams

In deinem Training kommst du immer wieder an Punkte, bei denen du das Gefühl hast, dass dir ein Mosaiksteinchen für die ideale Lösung fehlt?
Es gibt Fälle, bei denen kommst du einfach nicht zu dem Resultat, dass dich wirklich zufrieden macht. Oder du traust dich an die echten “Problemfälle” noch gar nicht ran, weil du dich nicht sicher genug fühlst?
Das Training stagniert, du behandelst nur Symptome und die Besitzer sind zwar mit im Boot, greifen aber nicht nach den Paddeln, sondern erwarten gefühlt Wunder von dir.
Wie wäre es, wenn du diese komplexen Fälle systematisch und ganzheitlich angehen könntest ohne sie in „Schema F“ zu zwängen?
Du willst richtig gutes Training und richtig gute Begleitung anbieten? Nachhaltig, gehaltvoll, zufriedenstellend für Hund, Mensch und dich? Du willst es als Trainer:in einfach anders machen, als alle anderen um dich herum?
Du sehnst dich danach als kompetente Expert:in wahrgenommen zu werden und dich auch zu trauen so aufzutreten?

Hast du Lust dich weiterzubilden in

Hast du Lust dich weiterzubilden in

der Entstehung von Verhalten
Verhaltensveränderungen und Ursachen
Gesundheit und Wohlbefinden
den Faktor Mensch
Trainingstechniken und -Methoden
Coaching und Prozessbegleitung
Didaktik, Trainingsplanung und Gestaltung
eigenem Auftritt und Sichtbarkeit

Was wäre, wenn du lernen würdest, alle Symptome zu erfassen, Rückschlüsse auf die Ursachen zu ziehen und diese bei der Wurzel zu packen und nachhaltig zu verändern.

Ich wünsche mir eine neue Generation an Expert:innen, die Menschen und Hunden zur Seite stehen und nicht den Fehler an einem Ende der Leine suchen, sondern kompetent begleiten und unterstützen. Die ihren Wert erkennen und gemeinsam nachhaltig, gehaltvoll und wertschätzend bedürfnisorientiertes Leben fernab von Druck und Zwang vorleben und verbreiten!

Starte mit  deiner Weiterbildung

Anne Bucher Hundetrainerin

Hi, ich bin Anne

Hi, ich bin Anne.

Gründerin von Anders mit Hund!

Eigentlich wollte ich nie eine Hundetrainerausbildung machen, doch dann kam alles anders! Meine eigenen Hunde und unsere Pflegehunde stellten mich vor so große Herausforderungen, dass ich mehr wissen wollte. Ich las, besuchte Seminare und bildete mich fort. Mein Ziel: Eine bessere Hundehalterin zu werden und meinen Pflege- und Vermittlungshunden den bestmöglichen Start in ihre Zukunft zu verhelfen.

Doch ich wurde nicht glücklich. Das Wissen war immer nur punktuell. Unsystematisch und nicht strukturiert, es ging mir nicht tief genug! Also mache ich eine Ausbildung zur Hundetrainerin, eine Ausbildung in Sachen Nasenarbeit, eine in Sachen Physiotherapie und Osteopatie. Ich suchte mir mehr Menschen von denen ich lernen konnte, aus der Praxis, der Wissenschaft und aus dem Bereich der Mensch-Mensch-Kommunikation.

Mein Puzzle wurde immer vollständiger. Ich begann für Ausbildungsinstitute zu arbeiten, doch es war nicht mein Weg die Lehrpläne anderer umzusetzen. Ich beschloss meinen Weg zu gehen. Eine eigene Ausbildung anzubieten war da noch nicht der Plan. Doch Pläne wachsen und die Fragen häuften sich. Also scharrte ich ein Team um mich und begann das eigene Konzept!

Mein Team und ich stehen dir über die Ausbildung zur Seite.

Mein Team und ich stehen dir über die Ausbildung zur Seite.

Inhaltlich und fachlich steht, neben mir, die gesamte Ausbildung Anja Landler (tierschutzqualifizierte Hundetrainerin, Ausbilderin für Therapiebegleithunde-Teams, ausgebildete Sozialarbeiterin für tiergestützte Settings und Equipment-Expertin) an deiner Seite.

Dazu bereichern Tierärztinnen, Biolog:innen, wie z.B. Dr. Sandra Foltin, und andere Expertinnen um Hund und Katze deine Inhalte. Ja, auch Katze! Warum? Weil sie dir im Training als Mitbewohner von Mensch-Hunde-Teams begegnen werden!

Was ist enthalten?

Was ist enthalten?

Das Bearbeiten von Verhaltensproblemen braucht nicht nur mehr Wissen, sondern auch weitere Methoden um den Menschen zu begleiten.
Deswegen widmen wir uns hier:
Coaching und Prozessbegleitung von Mensch zu Mensch
Umgang mit Konflikten in der Familie
funktionale Verhaltensanalyse
Genetik und andere Ursachen für Probleme
Schmerzen und Problemverhalten
Klassiker der Probleme
Aggression, Aggressivität und zugehöriges Verhalten (von Ressourcenverteidigung bis Leinenaggression)
Angst und ihre Formen
Erregungsprobleme in Haus und Garten
Erregungsprobleme in der Umwelt
Frustration und ihre Konsequenzen, von exzessivem bis stereotypem Verhalten
Trennungsstress
Zusammenarbeit mit (Verhaltens-) Medizinern und Therapeuten
Beurteilung von bisherigen Maßnahme
Du begleitest mit uns frische Fälle und arbeitest an Fallbeispielen aus unserer Praxis der Vergangenheit.

Wir lernen und arbeiten eng vernetzt, denn wir wünschen uns eine neue Generation Expert:innen, die Mensch-Hund-Teams zur Seite stehen wollen, um ihnen ein Leben fernab von Druck, Zwang und alten Zöpfen zu ermöglichen.

Denn „Anders mit Hund“ heißt bedürfnisorientiertes Leben von beiden Seiten der Leine kombinieren und in Einklang bringen – idealerweise regelmäßig ohne Leine.
Statt stupide Fachwissen zu büffeln, bringen wir Praxis und Theorie in den Zusammenhang – damit du handlungs- und methodenkompetent anleiten kannst. Unser Motto “Tierisch sicher anleiten”.
Natürlich kommt auch die Theorie nicht zu kurz, denn Wissen ist das Fundament – angewandtes Wissen der Schlüssel!
Schritt für Schritt lernst du Menschen in Krisensituationen zu begleiten, anzuleiten und die Werkzeuge und Übungen passend für unterschiedliche Mensch-Hunde-Gespanne umzubauen. Bei uns gibt es kein Training nach Schema F, sondern einen multifunktionalen Werkzeugkoffer und fachkundige Expert:innen, die ihn anwenden!
Du lernst online über unsere Plattform aus Webinaren, Videos, Skripten und Workbooks. Du schaust uns auf die Finger und begleitest mit uns Mensch-Hunde-Teams online und reichst deine eigenen Fälle ein.
In deinen Lerngruppen beginnst du Kolleg:innen zu unterstützen und anzuleiten, sodass ihr gemeinsam lernt. Wir wollen, dass ihr das Wissen integriert und als Vorbilder den Weg auch lebt, deswegen setzt du einen Teil der Aufgaben auch mit deinem Hund um.
In regelmäßigen Video-Calls diskutierst du mit uns die Inhalte, vernetzt Theorie und Praxis und bombardierst uns mit deinen Fragen.

Wir sind…

Wir sind…

Wir lieben Interaktion! Denn sie zeigt uns, dass du wach und da bist. Deine Fragen sind uns willkommen und wichtig.
Und ja, wenn du magst und wir uns auch regional treffen können, darfst du auch hier teilnehmen – nur versprechen können wir da auf Grund der aktuellen Lage nichts. Doch, ob du uns glaubst oder nicht – Praxis geht super online!
Wir sind pragmatisch und praxisnah. Wir lieben Wissenschaft, die hinterfragt und angewendet wird. Deswegen triffst du in unserer Ausbildung renommierte Biolog:innen, Tierärztin:innen und andere Kolleg:innen als Wissensvermittler:innen.
Wir sind Menschen und wissen, wie wichtig Kommunikation ist: Deswegen beschränken wir uns nicht auf das Fachwissen um den Hund, sondern integrieren Coaching, Didaktik und Kommunikation.
Wir sind der festen Überzeugung, dass man als Hundetrainer:in oder Verhaltensexpertin nur nachhaltig arbeiten kann, wenn man selbst gut davon leben kann und zufrieden ist, deswegen schauen wir auch auf deinen Weg in der Selbstständigkeit.
Wir sind der Meinung, dass gute Supervision und ein Netzwerk unbezahlbar sind, deswegen pflegen und fördern wir den interaktiven Austausch unserer Teilnehmer:innen über die Programme hinaus.

Wir wollen, dass du erfolgreich wirst. Deswegen helfen wir dir deine Stimme und Positionierung zu finden und geben dir Möglichkeiten mit uns sichtbarer zu werden.

Weiterbildung

Weiterbildung

Verhaltensexpert:in

18 Monate

Verhaltens- expertin

18 Monate

 Deine Investition

3600,- €
oder
18 Raten zu 230,- €

Du begleitest Mensch-Hund-Teams aus Krisensituationen heraus, von Trennungsstress bis zu extremen Jagdverhalten.
Du löst aktiv Probleme mit Mensch-Hund-Teams.
Du begleitest Verhaltenstherapie.
Du coachst Menschen, deren Hunde Problemverhalten zeigen.

Werde zur Verhaltensexpert:in!

Setze dich hier auf die Warteliste für deine Weiterbildung zur Verhaltensexpert:in  und erfahre, sobald die Türen sich wieder öffnen.

Hinweis zur Datenverarbeitung und dem Newsletter
Deine Anmeldedaten, deren Protokollierung, der Mailversand, sowie statistische Auswertungen des Leseverhaltens, werden über ActiveCampaign (USA) verarbeitet. Die Datenverarbeitung in den USA im Zusammenhang mit meinem Newsletter basiert insoweit auf deiner Einwilligung i.S.d. Art. 49 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Du kannst deine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Du erhältst ungefähr wöchentlich E-Mails mit Anregungen, Angeboten und wertvollen Inhalten als Dankeschön. Details zum Newsletterversand findest du in der Datenschutzerklärung.

FAQ

FAQ

Häufig gestellte Fragen

Wieviel Zeit muss ich investieren?
Wir empfehlen dir 6 Stunden die Woche einzuplanen, wenn du in der Regelzeit fertig werden willst. In der Zeit ist das Training mit deinem Hund, der Austausch und die Aufgaben enthalten.
Wann finden die Termine statt?
Unsere Calls finden an unterschiedlichen Tagen statt, sodass jede:r mal dabei sein kann. Dabei wechseln wir zwischen Vor- und Nachmittag bzw. Abend und unter der Woche und am Wochenende. Die Online-Lerninhalte stehen dir immer zur Verfügung.
Was, wenn ich mal nicht kann?
Die Calls werden aufgezeichnet, du kannst sie dir auch bequem im Nachhinein ansehen. Alle Webinare und inhaltlichen Videos werden nach und nach freigeschaltet und stehen dir dann den Rest der Ausbildung zur Verfügung. Alle Calls sind bis zum Ende des Folgemonats freigeschaltet.
Wie kann ich bezahlen?

Du kannst in Einmalzahlung oder monatlichen Raten bezahlen. Wenn du dir eine andere Variante wünschst, schicke uns deinen Vorschlag an support@annebucher.com

Was, wenn ich pausieren muss?
Kein Problem – du meldest dich bei uns ab und kannst die Weiterbildung bis zu 4 Monaten unterbrechen und an anderer Stelle mit einer neuen Staffel oder unseren Ausbildungsteilnehmer:innen fortsetzen. Bitte beachte, dass wir dir nicht versprechen können, dass es sofort weitergeht, wenn du wieder auftauchst.
Was, wenn es mir doch nicht gefällt?
Du hast in den ersten 14 Tagen die Möglichkeit jederzeit kostenfrei von deiner Buchung zurück zu treten. Ganz ohne Begründung. Du sendest uns einfach eine Mail und machst von deinem Widerrufsrecht gebrauch.
Kann ich auch erstmal mit etwas Kleinerem starten?

Klar, du kannst mit “Ein echtes Team” starten und dann upgraden. Wenn du das binnen der ersten vier Monate machst, hast du keinen zeitlichen Mehraufwand. 

Was, wenn ich keinen Hund habe?
Du benötigst keinen eigenen Hund. Es wäre gut, wenn du Kunden hast, einen Hund oder dich ansonsten stärker in der Gruppe engagierst.
Bin ich nach der Weiterbildung auf mich gestellt?
Ganz wie du magst! Du kannst dich unserem Netzwerk anschließen und auf unsere Angebote und Fortbildungen zurückgreifen oder alleine weitergehen. Wir wünschen uns eine gemeinsame Zukunft als starkes Netzwerk mit wertschätzendem Austausch, wenn du lieber Einzelgänger:in bist, hast du jedoch keine Verpflichtung!
Bekomme ich ein Zertifikat?
Du bekommst in jedem Falle eine Teilnahmebescheinigung mit der Angabe der absolvierten Prozent für jedes Modul und auch eine für den gesamten Lehrgang.
Muss ich eine Prüfung machen?

Um im Anschluss die Bezeichnung „Verhaltensexpt:in nach Anne Bucher“ zu führen ist eine Abschlussprüfung notwendig.

Diese setzt sich aus mehreren Inhalten zusammen:

  • Du erledigst 85% der Aufgaben aller Module
  • Du reichst 4 dokumentierte Fälle ein, davon hast du min 2 als Trainerin oder Therapeutin begleitet und einen als Supervisorin für eine Kollegin
  • Du reflektierst in einem Videocall mit min 2 der unterrichtenden Expertinnen und vor deinen Kolleginnen die Arbeit und deine größten Learnings. Dauer ca. 30 Minuten

Eine zusätzliche Gebühr für die Prüfung fällt nicht an.

Kommen zusätzliche Kosten auf mich zu?

Für die Ausstellung der Teilnahmebestätigung oder die Prüfungen fallen keine Gebühren an. 

Wenn du – wie wir – ein Lernfreak bist, kann es sein, dass einige der von uns erwähnten Bücher gerne auch zu dir möchten oder du dir exklusive Beratung für dich und dein Tier wünschst und dadurch weitere Kosten verursachst. Für die erfolgreiche Teilnahme am Lehrgang ist das jedoch nicht notwendig.

Inwieweit muss ich mich einbringen?
Wir freuen uns, wenn du richtig aktiv bist, Fälle einreichst, bei den Calls dabei bist und mit deinen Kolleginnen und uns netzwerkst. Es bleibt aber dir überlassen, wie aktiv du das gestaltest. Es ist keine Pflicht.
Ist das Programm nur für Frauen?
Definitiv nicht! Auch wenn wir es gewohnt sind, dass unsere Kunden & Kundinnen zu 90% Frauen sind und deswegen in der weiblichen Form schreiben, freuen wir uns gleichermaßen über alle Geschlechter bei der Anmeldung!
Brauche ich einen Social Media Account, wie z.B. Facebook?
NEIN! Alle Inhalte und von uns angeregten Diskussionen finden im Kursbereich statt. In wie weit die Teilnehmerinnen sich über andere Kanäle vernetzen, liegt natürlich nicht in unserer Hand.

Ich habe noch weitere Fragen!

Ich habe noch weitere Fragen!

Wir sind gerne für dich da! Schreib uns einfach eine Mail an annebucher@annebucher.com oder buche hier dein kostenfreies Vorgespräch.