Interview mit Katzenexpertin Christiane Skuza

#16 Interview mit Katzenexpertin Christiane Skuza

Was wir vom Blick auf eine andere Tierart über unsere Hunde lernen können

Wie verhalte ich mich eigentlich katzenfreundlich, wenn eine Katze im Laufweg beim Spaziergang sitzt? Und kann man Katzen trainieren? Warum schmeißen Katzen immer Dinge vom Tisch und wie bietet man ihnen ein attraktives Zuhause, auch wenn sie nicht raus dürfen?

Christiane Skuza, Katzenexpertin, verrät uns eine Menge über Training, Beschäftigung und Auslastung mit Katzen. Spannend, nicht nur für Katzenhalter:innen.

Warum wir eine Katzenexpertin in einen Hundepodcast einladen? Zum Einen, weil es auf unsere Mission vom bedürfnisorientierten Leben einzahlt und zum Anderen, weil wir vom Blick auf eine andere Tierart auch für unsere Hunde eine Menge lernen können.

Mehr über Christiane von Katzenlächeln erfährst du hier oder auf Facebook.

Mit uns gemeinsam trainieren – Hier findest du mehr Infos.
Komm auch gern in die Anne Bucher Facebook Gruppe und stell uns dort dein Fragen.
(Bitte beachte, dass ich dich nur freischalte, wenn du die 3 Fragen beantwortest.)
Interview mit Katzenexpertin Christiane Skuza

Hier kannst du den Podcast „Anders mit Hund“ mit Anja Landler & Anne Bucher abonnieren:

Meine besten Tipps, Tricks und Ideen direkt in Dein Postfach.

Trage dich hier zu meinem Newsletter ein und erhalte ungefähr wöchentlich E-Mails mit Anregungen, Angeboten und wertvollen Inhalten als Dankeschön. Details zum Newsletterversand findest du in der Datenschutzerklärung.

Hinweis zur Datenverarbeitung in den USA

Deine Anmeldedaten, deren Protokollierung, der Mailversand, sowie statistische Auswertungen des Leseverhaltens, werden über ActiveCampaign (USA) verarbeitet. Nach der Rechtsprechung des EuGH (Urteil vom 16.07.2020, Az.: C-311/18 („Schrems II“)) besteht in den USA kein angemessenes Datenschutzniveau. Ferner kann es in den USA zu staatlichen Überwachungsmaßnahmen  kommen, bei denen kein hinreichender Rechtsschutz gegen diese Maßnahmen in Anspruch genommen werden kann. Die Datenverarbeitung in den USA im Zusammenhang mit meinem Newsletter basiert insoweit auf deiner Einwilligung i.S.d. Art. 49 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Du kannst deine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Hier gibt es noch mehr auf die Ohren: